Suche

 


 



Projekte des Netzwerkes

GEOGROUND


Ermittlung eines Verfahrens zur Bestimmung der Wärmeleitfähigkeit im Lockergestein / Festgestein für die optimale Dimensionierung geothermischer Anlagen (Grundlagenermittlung Wärmeparameter für Untergründe)


GEOCOM


Entwicklung eines innovativen Schnittstellenkonzepts (Anlage und Steuerung) zur Systemkommunikation der unterschiedlichen Komponenten (Energieerzeuger – Speicher und –Verbraucher) und dessen technischer Umsetzung. Dazugehörige Entwicklung kompakter Sensorbausteine zur Erfassung der steuerungsrelevanten Daten für die einzelnen Systemmodule um vorhandene konventionelle Heizung bei Spitzenlast zuschalten zu können. Preiswerte Kopplung und Integrierung mit anderen Energiegewinnungsverfahren (regenerativ (Geothermie /Solar) und konventionell) ,


GEOCOLL


Entwicklung preiswerter Lösungen alternativer Kollektorsysteme als gestalterische Elemente für Gebäude und Außenbereich zur kombinierten Nutzung verschiedener Energieressourcen.
alternatives Kollektorsystem "Zaun"
 

GEOPUMPitUP


Entwicklung einer innovativen leistungsoptimierten und frei parametrierbaren Wärmepumpentechnologie einschließlich entsprechender Steuerungen, um variabel auf unterschiedliche Applikationen reagieren zu können und die optimale Einbindung in das Gesamtsystem zu gewährleisten.


GEOFIN


Erarbeitung eines Gesamtkostenberechnungsmodells zur Verifizierung des Leistungs- /Nutzungsverhältnis geothermischer Systeme unter Berücksichtigung von Aspekten der Planungs- und Betriebssicherheit, der einschlägigen genehmigungsrechtlichen sowie förderrechtlichen Rahmenbedingungen. Im Ergebnis soll ein Finanzierungsplanungswerkzeug für das GEOTHERM Baukastensystem entstehen.